Das Gro­ße Maze­do­ni­sche Reich: Tartaria

tartaria

Wie ich bereits in mei­nen Büchern erwäh­ne, wur­den der Geschich­te 1.712 nicht exis­tie­ren­de Jah­re wur­den der Geschich­te hin­zu­ge­fügt: Zwi­schen der Geburt von Alex­an­der im Jahr 21/7/356 v. Chr. – bis heu­te 11/2/2021 n. Chr.

Wenn du auf You­Tube nach “Tar­ta­ry” oder “Tar­ta­ria” suchst, fin­dest du vie­le Vide­os, die bele­gen, dass Tar­ta­ria ein rie­si­ges Reich war. Es umfass­te alle fünf Kon­ti­nen­te, die von der heu­ti­gen Eli­te mit DEW-Tech­no­lo­gie besiegt wur­den. Sie hat­ten kom­pli­zier­te archi­tek­to­ni­sche Gebäu­de, die freie Ener­gie aus dem Äther pro­du­zier­ten. Und ihr kom­plet­ter Ver­lauf wur­de ver­bor­gen & gelöscht.

Die Schlamm­flut bezieht sich auf Gebäu­de, die auf­grund einer gro­ßen Flut um 1800 halb im Boden ver­gra­ben sind. Die­ses Ereig­nis wird von nie­man­dem erwähnt. Die gesam­te Geschich­te wur­de verändert.

Bis­her weiß nie­mand in allen Video­prä­sen­ta­tio­nen und schrift­li­chen Geschichts­do­ku­men­ten­ana­ly­sen, wer die Herr­scher des Tar­ta­ri­schen Rei­ches waren. Aber ich habe vie­le his­to­ri­sche, geo­gra­phi­sche und sprach­li­che Daten zu die­sem Rät­sel gesam­melt und ana­ly­siert und kam zu dem Schluss, dass das tar­ta­ri­sche Reich Alex­an­ders Reich war.

In mei­nen Recher­chen fand ich her­aus, dass 1712 nicht exis­tie­ren­de Jah­re in die Geschich­te auf­ge­nom­men wurden.
Alles ande­re, was wir vor Filip und Alex­an­der als „alti­sche Geschich­te“ ken­nen, gab es nie, es sind erfun­de­ne roman­ti­sche Geschichten.

Die wah­re Geschich­te vor Alex­an­der war so fas­zi­nie­rend und umwer­fend, dass sie mit dem wah­ren Para­dies auf Erden gleich­ge­setzt wur­de, wo die Göt­ter unter den Men­schen wan­del­ten. Das war eine wei­te­re Ära der Zeit­li­nie der Mensch­heit, bekannt als Atlan­tis, in der rie­si­ge Men­schen von 21 m leb­ten. Die­se sagen­haf­te Zivi­li­sa­ti­on wur­de von einer gro­ßen Flut zer­stört, genau wie Tar­ta­ria um 1800. Die Geschich­te hat auch Geschich­ten vom Atlan­tis als klei­nen Kon­ti­nent erfun­den, der angeb­lich 4000 m tief unter den Atlan­tik getaucht ist. Atlan­tis ist weder unter­ge­taucht noch im Atlantik!

Wäh­rend die Mensch­heit vor­an­schritt, fand die Dezen­tra­li­sie­rung statt: Von rei­nen astra­len und äthe­ri­schen Wesen, zu dem, was wir jetzt sind. Das war der wah­re Grund, der durch eine fik­ti­ve roman­ti­sche Erfin­dung ersetzt wer­den muss­te. Denn wenn die Men­schen von ihrer wah­ren Geschich­te wis­sen … stel­le dir die Revol­te vor, die gegen das kon­trol­lier­te Para­dies aus­bre­chen würde.

Tar­ta­ria war eine Nati­on, ein Land, eine Ras­se, eine Sprache!

Gast­bei­trag von Gor­gi Shepentulevski

Bild­quel­le

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

error: Content is protected !!