Die vier Weltzeitalter

In allen alten Zeug­nis­sen der tra­di­tio­na­len Mensch­heit kann man immer wie­der in der einen oder ande­ren Form den Gedan­ken eines Rück­schritts  fin­den: Von ursprüng­lich höhe­ren Sta­di­en sei­en die Wesen zu immer mehr vom mensch­li­chen, sterb­li­chen und zufäl­li­gen Ele­ment beding­ten Stadien …

Fel­sen: Was kön­nen sie verraten?

Gott schläft in den Fel­sen, atmet in den Pflan­zen, träumt in den Tie­ren und erwacht im Men­schen”, so weit eine uralte Volks­weis­heit. Aber was ist, wenn nicht nur “Gott”, son­dern eine längst ver­ges­se­ne Geschich­te in den Fel­sen schläft …

Arte­fak­te, die nie­mand erklä­ren kann

Dass die Geschich­te völ­lig anders ablief, als man dir erzählt, habe ich bereits in den bei­den Bän­den mei­nes Buches aus vie­len Per­spek­ti­ven beleuch­tet. Bewei­se dafür, dass der Mensch als Spe­zie um vie­le Jahr­tau­sen­de älter sein muss, fin­den sich näm­lich über­all