Chris­ten­tum und Reliquien

Ein latei­ni­sches Sprich­wort lau­tet: “Mun­dus vult deci­pi, ergo deci­pi­a­tur” (zu Deutsch etwa “Die Welt will betro­gen sein, also soll sie betro­gen wer­den”). Die­sen Slo­gan hat sich nie­mand so kon­se­quent auf die Fah­nen geschrie­ben wie die Insti­tu­ti­on des …

Reli­qui­en: Hei­li­ge Kno­chen und Gegenstände

Der Ursprung des Reli­qui­en­glau­bens ist im alten Baby­lon und Ägyp­ten wie auch in der spä­te­ren Voo­­doo-Reli­­­gi­on. Gleich­wohl wird die Mumie des Paps­tes Johan­nes XXIII. noch heu­te im Peters­dom als Gan­z­­kör­­per-Reli­­­quie ver­ehrt. In sämt­li­chen moder­nen Staa­ten aller­dings ist es streng untersagt, …

error: Content is protected !!