Anunna­ki: Die Schöp­fer des Menschen

anunnaki

Die­ser end­gül­ti­ge Leit­fa­den ver­bin­det eine Viel­zahl neu­er und bestehen­der Theo­rien über die Anunna­ki und erforscht gleich­zei­tig ihre mög­li­che Ver­bin­dung zur Ver­gan­gen­heit, Gegen­wart und Zukunft der Menschheit.

Vor über 6.000 Jah­ren schrieb die ers­te Zivi­li­sa­ti­on der Welt, die Sumer, Geschich­ten von selt­sa­men Him­mels­göt­tern auf, von denen sie glaub­ten, dass sie vom Him­mel kamen, um die Mensch­heit zu erschaf­fen. Die­se Göt­ter, bekannt als Anunna­ki, wer­den von den Main­stream-His­to­ri­kern oft und gern vernachlässigt.

Die Sumer selbst sind so ver­wir­rend, dass Gelehr­te ihren Ursprung als “Das Sume­ri­sche Pro­blem” beschrie­ben. Da in unse­ren Geschichts­bü­chern so wenig über die anti­ken Sumer gelehrt wur­de, sind alter­na­ti­ve Theo­rien ent­stan­den. Des­halb wun­dern sich vie­le über die wah­re Geschich­te hin­ter den Sume­rern und ihren außer­welt­li­chen Göt­tern, den Anunnaki.

Lynn ver­folgt die Evo­lu­ti­on die­ser meso­po­ta­mi­schen Göt­ter im gesam­ten anti­ken Nahen Osten, ana­ly­siert die Reli­gi­on, Mythos, Kunst und Sym­bo­lik der Sumer und unter­sucht: Wer sind die Anunna­ki? Wie genau sind die aktu­el­len sume­ri­schen Text­über­set­zun­gen, und woher wis­sen wir genau, wem wir glau­ben sol­len? Gibt es eine Ver­bin­dung zwi­schen den Anunna­ki und ande­ren anti­ken Göt­tern? Wo sind die Anunna­ki jetzt? Wird ihre mög­li­che Rück­kehr das Ende unse­rer Welt bedeuten .…..

Bild­quel­le

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

error: Content is protected !!