Dein Bewusst­sein: Neue Programmierung

bewusstsein programmieren

Infor­mie­re dich zunächst bit­te über die ers­te Stu­fe, falls nicht bereits gesche­hen! Nun wirst du erfah­ren, wie du dei­ne Spiel­fi­gur  (dein Bewusst­sein) auch ohne Anlei­tung durch einen Mode­ra­tor neu pro­gram­mie­ren kannst. Besei­ti­ge als Ers­tes aktiv alle Alt­las­ten, die dir im Lau­fe des Lebens auf­ge­zwun­gen wur­den. So wirst du fähig, die „Werks­ein­stel­lun­gen“ wie­der her­zu­stel­len, um von destruk­ti­ven Ein­flüs­sen frei zu wer­den. Auf die­ser Stu­fe darfst du nun sehr frei agie­ren und Ande­ren dabei hel­fen, ihre eige­nen Werks­ein­stel­lun­gen wie­der her­zu­stel­len. Du wirst qua­si zu einem “Leh­rer” inner­halb der Simu­la­ti­on: Einem “Aus­hilfs­mo­de­ra­tor”, der Wel­len in sei­nem Umfeld gene­riert,  die gewis­se ande­re Spie­ler magisch anzie­hen. Die­ser “Roman” han­delt neben­bei von der rea­len Begeg­nung mit einem sol­chen “Leh­rer”.

Einen sol­chen Leh­rer umgibt eine “Aura des Ver­trau­ens”, die kei­nen Suchen­den kalt lässt. Er kann geis­tig mit jedem belie­bi­gen Lebe­we­sen inter­agie­ren. Und er kann sich sogar frei in der Zwi­schen­welt bewe­gen, ohne Scha­den anzu­rich­ten. Doch abseits der eige­nen Spiel­fi­gur hat er nur Beob­ach­ter­funk­ti­on. Auf die­ser Stu­fe ist es näm­lich noch nicht mög­lich, die Pro­gram­mie­rung ande­rer Spiel­fi­gu­ren oder gar der NPCs zu ändern.

Nächs­tes Level: Der “Sub-Mode­ra­tor”

Dies ist die letz­te Stu­fe, die du errei­chen kannst: Das “obers­te Bewusst­seins­le­vel”. In Indi­en wird die­ses Level “Sama­dhi” genannt, und der Islam bezeich­net es als “Fana”. Es ist der höchs­te Zustand, den dein Geist errei­chen kann. Ein Zustand, in dem alles mög­lich ist. Spie­ler, die die­sen Zustand errei­chen, sind in der Lage, nicht nur ihre eige­ne Pro­gram­mie­rung belie­big zu ändern, son­dern auch die aller ande­ren Spiel­fi­gu­ren in ihrem Umfeld.

Ein sol­ches Wesen wür­de es sich zur Auf­ga­be machen, die simu­lier­te Welt zu berei­sen, um jeden Ort zu errei­chen und dort “das Wort” zu ver­brei­ten. Es wür­de ver­su­chen, die Spie­ler zu erwe­cken, in dem es ihnen Din­ge erklärt, die sie zum Auf­wa­chen bringen.

Das aber immer noch unter der Auf­sicht der Mode­ra­ti­on, denn ein sol­ches Wesen kann immensen Scha­den anrich­ten, wenn es aus destruk­ti­ven Grün­den han­delt. Und in der Tat fal­len Rana Nef­a­ta­ri so eini­ge Wesen in unse­rer (simu­lier­ten) Welt ein, die die­se Stu­fe destruk­tiv nut­zen … aber auch coo­le Mit­tel und Wege, die­sen fie­sen Fal­len zu ent­kom­men. Die in die­sem Buch beschrie­be­nen Mit­tel und Wege habe ich getes­tet und kann dir garan­tie­ren: Sie funktionieren .…

Bild­quel­le

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.