Die alten Seelen

alte seelen

Es gibt eine beson­de­re Art von Men­schen auf die­ser Welt, die meist schwer zu ver­ste­hen sind. Die­se Men­schen ent­schei­den sich dafür, allein und gleich­zei­tig ver­bun­den zu sein. Sie sind Frei­geis­ter, unschul­dig Lie­ben­de — und sie sehen die Welt so, wie sie sein soll­te, wie sie sein kann. Es sind die alten See­len, die Träu­mer, die Men­schen im Ein­klang mit dem Leben.
Sie sind so intui­tiv mit ihren Emo­tio­nen, dass sie den meis­ten Men­schen Angst machen. Die­se Angst gesteht sich natür­lich nie­mand ein. Und da gibt es Aus­re­den wie zum Bei­spiel: “Er ist arro­gant und unaus­steh­lich. Ich bin heil­froh, wenn ich nichts mit ihm zu tun habe!”
Dabei errei­chen die­se auf­rich­ti­gen See­len Tie­fen, die wir nicht ver­ste­hen kön­nen. Sie haben eine beson­de­re Ver­bin­dung mit dem Uni­ver­sum und der Natur.
  • Sie sind die Men­schen, die die Welt ver­än­dern werden
  • Ihre Berüh­rung ist ungewöhnlich
  • Inti­mi­tät mit ihnen ist ungewöhnlich
  • Unge­wöhn­lich ist auch die Klar­heit, mit der sie alles sehen.

Eine alte See­le lieben?

Alten See­len gegen­über füh­len uns oft min­der­wer­tig, als ob wir danach stre­ben soll­ten, ihrem Niveau nahe zu sein, um ihrer Lie­be wür­dig zu sein.
  • Um eine alte See­le lie­ben zu kön­nen, musst du dich selbst sehr gut kennen. 
  • Du musst dir und dem Weg dei­nes Her­zens voll und ganz VERTRAUEN! 
  • Aber es ist es alles wert, denn es wird dein Leben zum Posi­ti­ven verändern.
Alte See­len sind roman­tisch, sie sind loy­al, sie hel­fen uns zu wach­sen, sie ver­ste­hen die tie­fen Ver­bin­dun­gen des Lebens, sie sind dank­bar, und sie sind Bei­spie­le für Glau­ben und Mut. Sie gehen die schmerz­haf­tes­ten Wege des Lebens, ver­lie­ren aber nie den Mut zu lächeln, selbst­los zu sein, um Ande­re auf ihrem Weg der Erkennt­nis zu unterstützen.
Eine alte See­le zu lie­ben und von ihr geliebt zu wer­den, ist ein rie­si­ges Geschenk des Uni­ver­sums. Sie sind auf der gan­zen Welt ver­brei­tet. Und wenn du eine gefun­den hast, hast du die Gol­de­ne Lot­te­rie des Lebens gewonnen!
So wie Vicky, die Hel­din die­ses “Romans”.

 

Bild­quel­le

Ein Gedanke zu „Die alten Seelen“

  1. Dan­ke für die­sen Bei­trag, Gabriele!

    Er hat mei­nen Tag erhellt, denn gut wird beschrie­ben, was ich erle­be und wie es mir mit Men­schen schon so lan­ge geht. Alte See­le eben 😉

    Tho­mas Christian

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.