Die Archi­tek­tur in Tartaria

In den Namen, Sym­bo­len und Legen­den steckt so viel mehr Wahr­heit als das, was jede offi­zi­el­le Erzäh­lung zu bie­ten hat:
Archi­VOLTS-Arc, ein Licht­bo­gen, Elek­tri­zi­tät. Die Son­ne ist elek­trisch — Die Ster­ne sind elek­trisch — Jedes Ster­nen­tor funk­tio­niert mit Strom. Er kommt vom Him­mel-er führt unse­ren Kör­per — Wir leben in einem Elek­tri­schen Universum.

Fal­sche His­to­ri­ker behaup­ten, dass dies für einen Mili­tär­tri­umph mit auf­wän­di­gen Geschich­ten von Köni­gen, Herr­schern und ihrer Erobe­rung waren. Aber kei­ner von ihnen, ob His­to­ri­ker, Archäo­lo­ge oder Frei­mau­rer, kann her­aus­fin­den, was es tat­säch­lich war: Son­nen­ver­eh­rung! ☀️

Die “anti­ke” ARCHi­tek­tur hängt mit den Him­mels­kör­pern zusam­men, wie wir am Bei­spiel der Pyra­mi­den sehen kön­nen. Die “Ster­ne” in unse­rem Him­mel bil­den ein­fach eine Kar­te, genau wie die in unse­ren heu­ti­gen U‑Bahnen. Es ist nur eine Dar­stel­lung von ech­ten phy­si­schen Orten und Orten. Es gibt und gab welt­weit “Welt­raum­bahn­hö­fe”, aber man muss­te die “Öff­nungs­zei­ten” ver­ste­hen. Wir nen­nen das heu­te “Astro­lo­gie”. Die Kennt­nis­se von Aus­rich­tun­gen und Posi­tio­nen müs­sen bekannt sein, um zu wis­sen, wann man durch die Tür / das Por­tal gehen kann.

Die kom­ple­xen Rei­sen, die man mit Rake­ten absol­viert,  sind nichts wei­ter als Nasa-Bull­shit. Die ein­zi­ge Mög­lich­keit, um an ver­schie­de­ne Orte zu rei­sen, die uns in unse­rem Nacht­him­mel gezeigt wer­den, ist, wie unse­re ver­gan­ge­nen Zivi­li­sa­tio­nen es getan hat­ten …  mit­tels STAR — GATES!

Die­se Struk­tu­ren sind nicht ver­steckt, son­dern monu­men­tal für alle zu sehen. Sie wur­den für uns, ihre Nach­kom­men gebaut … die sie anstar­ren wie dum­me Affen .…

Bild­quel­le

Ein Gedanke zu „Die Archi­tek­tur in Tartaria“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

error: Content is protected !!