Erwa­chen: Woke oder was?

erwachen

Nach unzäh­li­gen nichts­ah­nen­den Inkar­na­tio­nen im Traum der Maya kommt irgend­wann die­se eine Inkar­na­ti­on. Du wirst re-akti­viert. Der Weg nach Hau­se beginnt. Dein Erwa­chen ist ein­ge­lei­tet. jetzt könn­te es noch­mal zu einer span­nen­den Irr­fahrt kom­men, zu einem Irdisch Himm­lisch Höl­li­schen Ritt. Auf und ab. Hin und her. Vor und zurück. In mei­nem Roman habe ich das aus­führ­lich beschrieben.

Der Zen Meis­ter und Bene­dik­ti­ner­mönch Wil­li­ges Jäger sag­te ein­mal: “Wachs­tum und beson­de­res spi­ri­tu­el­les Wachs­tum — gleich­be­deu­tend mit Rei­fen — geschieht durch Leid. Wer rei­fen will, kann ihm offen­sicht­lich nicht ent­ge­hen. Wer Ande­re auf ihrem spi­ri­tu­el­len Weg beglei­ten will und sel­ber höhe­re Ebe­nen des. Bewusst­seins sucht, wird sie nicht errei­chen ohne Leid. Es ist eine Beru­fung zum Leid in einer beson­de­ren Wei­se. Es gibt zu vie­le Men­schen, die sich auf einen spi­ri­tu­el­len Weg machen und mein­ten, sie könn­ten dem Leid ent­ge­hen. Die meis­ten Heils­we­ge füh­ren erst ein­mal durch Leid und Dun­kel­heit und erst durch den Abstieg in die­se Unter­welt zum Licht.

Wenn sich die Rau­pe in einen Kokon ver­wan­delt, lösen sich ihre sämt­li­chen Orga­ne auf. Sie wird all­mäh­lich zu Brei und  ver­schwin­det völ­lig. Bevor sie in ihre Trans­for­ma­ti­on hin­ein­glei­tet und zu einem wun­der­vol­len Schmet­ter­ling wer­den kann, um ihre neue Form zu erlan­gen, um ihre pracht­vol­len Flü­gel zu ent­wi­ckeln, muss sie — die alte Form — erst ver­schwin­den. Erst dann kann die Meta­mor­pho­se in die nächs­te wei­te­re höhe­re Stu­fe statt­fin­den, erst dann kann sie in ihre vol­le Pracht, in ihre neue nächs­te Inkar­na­ti­on hin­ein wachsen.

Bio­lo­gen haben her­aus­ge­fun­den, dass es unter den Zel­len des Rau­pen­ge­we­bes Zel­len gibt, die als visio­nä­re Zel­len bezeich­net wer­den. Sie schwin­gen mit einer ande­ren Frequenz.
Außer­dem unter­schei­den sie sich so sehr von ande­ren Rau­pen­zel­len, dass das Immun­sys­tem der Rau­pe sie für Fein­de hält und ver­sucht, sie zu zer­stö­ren. Aber neue ein­falls­rei­che­re  Zel­len tau­chen immer wie­der auf und immer mehr …

Irgend­wann kann das Immun­sys­tem der Rau­pe sie nicht mehr schnell genug zer­stö­ren, und sie wer­den stär­ker, indem sie sich mit­ein­an­der ver­bin­den, um eine kri­ti­sche Mas­se zu bil­den, die ihre Mis­si­on erkennt, die unglaub­li­che Geburt eines Schmet­ter­lings zu erreichen.

Erwa­chen durch Schikane

In die­sem Sinn kann man die wider­sprüch­li­chen Aus­sa­gen unse­res der­zei­ti­gen Gesund­heits­mi­nis­ters, die Schi­ka­nen einer offen­sicht­lich ver­bre­che­ri­schen ReGIE­Rung durch­aus als Hil­fe zum Erwa­chen sehen .…

Denn was für das Indi­vi­du­um gilt, muss selbst­ver­ständ­lich auch für das Kol­lek­tiv gel­ten. Nicht umsonst for­dert der ehe­ma­li­ge Ver­fas­sungs­schutz­prä­si­dent Hans-Georg Maaßen eine „amts­ärzt­li­che Unter­su­chung“ Lau­ter­bachs.

Bezeich­nend für die heu­ti­ge Zeit, in der alles ver­dreht und auf den Kopf gestellt wird, ist aber auch die Ver­wen­dung des Begriffs “Erwa­chen” für alles mög­li­che Ande­re … also zum Bei­spiel für die “Erkennt­nis”, dass es mehr als nur die bei­den bio­lo­gi­schen Geschlech­ter gibt.

Bild­quel­le

2 Gedanken zu „Erwa­chen: Woke oder was?“

  1. Hal­lo Chris,

    in mei­nen Büchern schrei­be ich sehr aus­führ­lich auch über die­ses Thema.

    Für den Kind­le von Ama­zon https://illusion-wirklichkeit.de/kindle-bd‑1 & https://illusion-wirklichkeit.de/kindle-bd‑2 & https://illusion-wirklichkeit.de/kindle-bd‑3 & https://illusion-wirklichkeit.de/kindle-bd‑4 &
    Als Druck­aus­ga­be https://illusion-wirklichkeit.de/print-bd‑1 & https://illusion-wirklichkeit.de/print-bd‑2

    LG Gabrie­le

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

error: Content is protected !!