Kind­heit von heute

kindheit

Erin­nerst du dich an dei­ne Kind­heit? War das nicht eine herr­lich unbe­schwer­te Zeit? Ganz im Gegen­satz zu heu­te, zumin­dest, wenn es nach einer kran­ken, macht­gei­len (nicht plan­lo­sen!!) Tan­te geht. Die­se “Frau” hält ihre “Mimimi-ich-wars-nicht”-Karte hoch und will sich völ­lig ohne jede Empa­thie aus der Affä­re ziehen:
  • * Trau­ma­ti­sie­rung ab Geburt
  • * Berüh­rungs­ver­bot von Mama ab der ers­ten Minute
  • * Wär­me und Nähe spü­ren von Mama und Papa — nur mit Abstand!
  • * Egal! — die­se sind ja sowie­so bald nur noch “Elter 1 + 2”
  • * Oma und Opa sehen oder gar berüh­ren und umar­men — verboten!
  • * EIN­IMP­FEN, dass man genau die­se sonst umbringt — erwünscht!
  • * gesetz­lich zuge­si­cher­te Bil­dung in Gemein­schaft — indiskutabel!
  • * mit einer hel­fen­den Lehr­kraft — nur via Bildschirm
  • und damit …
  • * För­de­rung ver­schie­de­ner, früh­zei­ti­ger Krank­hei­ten durch Rum­sit­zen und auf PC´s glotzen
  • * Tra­gen einer Mas­ke ver­bun­den mit Gesundheitsstörungen
  • * För­de­rung von Sprach­stö­run­gen durch Masken-Nuschelei
  • * Instal­lie­ren von psy­chi­schen Störungen
  • * Ein­zel­hal­tung & Abson­de­rung von Ande­ren im Kinderzimmer
  • * Essen ohne wei­te­re Per­so­nen im Kinderzimmer
  • * jeg­li­ches Ver­bot von Spaß und Freude
  • * sin­gen, Sport trei­ben, rum­tol­len — alles indiskutabel!
  • * Freund­schaf­ten auf­bau­en & Freun­de tref­fen — nur eine Per­son (bei mehr als 1 Freund/in: Lei­der Pech gehabt)
  • *  Rut­schen und rum­tol­len auf dem Spiel­platz — indiskutabel!
  • * Rodeln an der fri­schen Luft — indiskutabel!
  • * Erler­nen von krank­haf­tem Des­in­fi­zie­ren & Hän­de waschen
  • * Zer­stö­rung der gesun­den Haut­ober­flä­che — erwünscht!
  • * För­dern von Zwän­gen (z.B. Waschzwang)
  • * Ver­lust oder unmög­li­che Bil­dung eines star­ken Immunsystems
  • * Abrich­tung: Wie bei einem Hund
  • * Früh­zei­ti­ges Erler­nen des per­fek­ten Denun­zie­rens Anderer
  • usw. usw. usw.
Nein, das ist nicht nur Quä­le­rei an Kin­dern, das tötet Kin­der­see­len. Glei­ches gilt für unse­re Väter und Müt­ter — unse­re Eltern -, denen genau­so viel Leid zuge­fügt wird und noch viel schlim­mer … denn sie wer­den nun sogar noch als Ver­suchs­kar­ni­ckel verheizt.
Wer das alles abnickt und gar noch ver­an­lasst, ist nichts als eine empa­thie­lo­se Macht-Maschine!
Und wer nicht aufsteht …
wer nicht widerspricht …
macht die­sen ver­bre­che­ri­schen Irr­sinn mit !!!
Die­ses The­ma sprach ich bereits in mei­nen Büchern an und wie­der­ho­le hier noch ein­mal: Kar­ma is a Bitch !!
Und auch wir wer­den nicht vergessen!
*Peace & Namaste*
Dies ist ein Bei­trag von Imke Chris­toph Ayurvedacoach
(Frei­geist, Visio­nä­rin, Hip­pie­girl, Wild­po­ny und klar den­ken­de Demokratin)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.