Lese­emp­feh­lun­gen für dei­ne spi­ri­tu­el­le Entwicklung

leseempfehlungen

Auch wenn es kein Buch gibt, das dir “DIE GROS­SE EINS” tat­säch­lich beGREIF­bar machen könn­te, gibt es doch spi­ri­tu­el­le Lite­ra­tur, die dich auf die Spur brin­gen kann. Eini­ge die­ser Wer­ke stel­le ich dir heu­te vor.

Die Pro­phe­zei­un­gen von Celestine
Das spi­ri­tu­el­le Kult­buch auf 9 CDs

Die aben­teu­er­li­che Suche nach den 9 Pro­phe­zei­un­gen führt zu einem Quan­ten­sprung des Bewusst­seins — ein bis heu­te ein­zig­ar­ti­ger Best­sel­ler, der Mil­lio­nen Leser auch jen­seits der Eso­te­rik-Sze­ne begeis­tert hat. Mit Celesti­ne schrieb James Red­field eines der größ­ten Kult-Bücher der letz­ten Jah­re, das allein in Deutsch­land über zwei Mil­lio­nen Leser gefun­den hat und bis heu­te eine wei­ter wach­sen­de Fan-Gemein­de begeistert.

Der Nis­tor: Vom Wir­ken eines ver­bor­ge­nen Meisters

Peter All­mend kehrt nach vie­len Jah­ren zurück in die alte Kai­ser­stadt an der Mol­dau, in der er einst beruf­lich tätig war. In der sagen­um­wo­be­nen Alt­neu-Syn­ago­ge spricht ihn ein Mann an, den er im ers­ten Moment für einen Frem­den­füh­rer hält. Doch schon sehr bald wird ihm klar, dass er es mit einem ganz außer­ge­wöhn­li­chen Men­schen zu tun hat.

In sei­ner Beglei­tung wan­dert er durch die Gas­sen der Alt­stadt, besucht Kraft­plät­ze und erhält Ein­sich­ten in die gro­ßen Zusam­men­hän­ge der mensch­li­chen Ent­wick­lung. Prag scheint gleich­sam ein Spie­gel zu sein, um die spi­ri­tu­el­len Zusam­men­hän­ge der Gegen­wart in ihrer Tie­fe zu verstehen.

Mit jedem Tag an der Sei­te die­ser geheim­nis­vol­len Per­son wach­sen sei­ne Ehr­furcht und sein Erstau­nen über die­sen schein­bar so ein­fa­chen Mann, der offen­sicht­lich ein Bür­ger zwei­er Wel­ten ist und über schier unbe­greif­li­che Fähig­kei­ten ver­fügt. Erst am letz­ten Tag sei­nes Auf­ent­hal­tes erfährt er, wem er in Wahr­heit begeg­net ist.

Eine Erwe­ckung: Wie das L(i)eben so spielt: Roman oder Fakt?

Man stel­le sich drei jun­ge Frau­en vor. Sie suchen das, was wohl jeder von uns sucht: Wie geht das, zu leben, Spaß zu haben und vor allem zu lie­ben und geliebt zu werden?Und vor allem: Was ist der Sinn des Gan­zen? Sie machen sich also auf die Suche.
Die Hel­din erhält eines Abends einen Anruf, und schon am nächs­ten Tag trifft sie sich mit einem geheim­nis­vol­len Mann. Von Anfang an ist pure Magie zwi­schen ihnen. Denn bei­de haben das siche­re Gefühl, dass sie sich seit Ewig­kei­ten ken­nen. Die Frau hat end­lich das Gefühl, von die­sem Mann die Ant­wor­ten zu erhal­ten, die ihr so wich­tig sind. Denn er erscheint ihr als der Inbe­griff der Weis­heit schlechthin.

Kurz dar­auf geschieht etwas sehr Dra­ma­ti­sches: Die Frau muss dem Tod ins Gesicht sehen.

Und schließ­lich ist nach vie­len Jah­ren der Tag gekom­men, an dem die Hel­din die­sen mys­te­riö­sen Mann wie­der trifft. Nun end­lich kann sie erken­nen, wer und was die­ser Mann ist, den sie ihr gan­zes Leben lang nicht ver­ges­sen konn­te. Er scheint nur wie ein Mensch, denn in Wirk­lich­keit ist “er” etwas völ­lig Anderes …

Der Pfad des fried­vol­len Krie­gers: Das Buch, das Leben verändert

Eines Nachts an einer Tank­stel­le in Kali­for­ni­en: Der jun­ge Sport­stu­dent Dan Mill­man stößt auf einen wun­der­li­chen alten Mann. Eine Begeg­nung, die zum Wen­de­punkt in Dans Leben wird. Socra­tes führt ihn auf eine aben­teu­er­li­che inne­re Rei­se: durch Licht und Dun­kel­heit, Tri­umph und Zwei­fel – hin zum Erwa­chen in einer neu­en, gren­zen­lo­sen Bewusst­heit. Die­ses Buch hat welt­weit Mil­lio­nen von Lesern begeis­tert. Es lässt jenes inne­re Poten­zi­al ent­de­cken, das in jedem von uns steckt: die unend­li­che Kraft, Weis­heit und Genia­li­tät des fried­vol­len Kriegers.

Ein dämo­ni­scher Liebhaber

Dies ist die Geschich­te einer spi­ri­tu­el­len Odys­see: die Suche eines Man­nes nach der letz­ten Wahr­heit und inne­rer Erkennt­nis. Die Geschich­te sei­ner Rei­se durch Tod und Fins­ter­nis in ein neu­es Leben, Hoff­nung und Erlö­sung durch eine Frau, die alle Frau­en ver­kör­pert. Wer eine span­nen­de Erzäh­lung liebt, mag die­ses Buch ein­zig und allein aus Freu­de an einer guten Geschich­te lesen. Jeder aber, der jedoch auf der Suche nach den Geheim­nis­sen des Lebens jen­seits unse­rer phy­si­schen Sin­ne ist, fin­det in die­sem Roman eine Fül­le wert­vol­ler Infor­ma­tio­nen zu den Gefah­ren der Schwar­zen Magie und den Prak­ti­ken der gehei­men Logen.

See­len­we­ge: Die magi­sche Rei­se einer Frau zu sich selbst

Die jun­ge, erfolg­rei­che Ärz­tin Nida Janusz ver­steht die Welt nicht mehr: Ihr feh­len drei Stun­den ihres Lebens! Sie weiß nur eins: Sie hat offen­bar einen Flug in die Mon­go­lei gebucht. Um dem Rät­sel auf die Spur zu kom­men, tritt sie die Rei­se an – eine Rei­se, die ihr Leben und sie selbst für immer ver­än­dern wird.

Dies ist ein Roman und ein Sach­buch zugleich. Fol­ge der Hel­din auf dem Weg zu ihrem wah­ren Selbst, ler­ne kraft­vol­le scha­ma­ni­sche Tech­ni­ken ken­nen, und ver­neh­me den Ruf dei­ner eige­nen Seele!
“Dei­ne Kraft ist stark, wenn du sie mit Lie­be füllst. Alles, was du tust, hat Sinn, wenn du es mit Lie­be tust.”

 

Die­se Lese­emp­feh­lun­gen fol­gen kei­nem Ran­king, weil ich jedes Buch für sich EIN­zig­ar­tig WERT­voll fin­de. Natür­lich gibt es noch vie­le wei­te­re spi­ri­tu­el­le Bücher, hier sind die, die ich per­sön­lich am wich­tigs­ten fin­de. Und viel­leicht ist ja auch etwas für dich dabei … oder eine SINN­vol­le Geschenk­idee für einen lie­ben Menschen.

Bild­quel­le

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.