Natur­recht und Naturgesetze

naturrecht

Gibt es Natur­ge­set­ze, auf die nie­mand ach­tet? Wir leben in einer sozi­al ent­wi­ckel­ten Zivi­li­sa­ti­on, die uns in eine men­schen- und lebens­feind­li­che Todes­kul­tur lenkt. Bis die Mensch­heit eine genaue Ein­schät­zung hat, woher sie kommt, kön­nen wir kei­ne wirk­li­che Ver­ant­wor­tung über­neh­men und am gro­ßen kos­mi­schen Spiel teil­neh­men. Aber als einer der­je­ni­gen, die zu die­ser Infor­ma­ti­on erwa­chen, hast du eine Verantwortung.

In die­sem letz­ten Zyklus der mensch­li­chen Spe­zi­es wer­den die Ver­bre­chen gegen die Mensch­lich­keit inner­halb der inter­ga­lak­ti­schen Gemein­schaf­ten immer offen­sicht­li­cher. Die­je­ni­gen, die hin­ter den Kulis­sen auf der Erde ope­rie­ren und glau­ben, dass sie über dem Natur­recht ste­hen, sind nun im Fokus! Die gesam­te Mensch­heit muss ver­ste­hen, dass wie­der­hol­te Ver­let­zung der Natur­ge­set­ze ihre Fol­gen hat und direkt mit die­ser men­schen­feind­li­chen Todes­kul­tur-Agen­da steht, an der wir der­zeit teilnehmen.

War­um sind Natur­recht und Natur­ge­set­ze wichtig?

Die Mensch­heit muss sich in den Aspek­ten des Natur­rechts, der mensch­li­chen Ethik, des mensch­li­chen Wer­tes usw. neu erzie­hen. Auch müs­sen wir die der­zei­ti­ge sozia­le Struk­tur neu orga­ni­sie­ren, die das Natur­recht beinhal­tet. Die aktu­el­le glo­ba­le Gesell­schaft grün­det sich zur Zeit noch auf der anti­men­sch­li­chen Ideo­lo­gie, die aus dem rep­ti­li­schen Geist stammt. Das ist der Geist von Ego­is­mus, Gier und Selbst­be­frie­di­gung, der gegen jedes Natur­ge­setz verstößt.

Der gesun­de Men­schen­ver­stand sagt uns: Wenn wir wei­ter­hin gegen das Natur­ge­setz in die­sem 3D-Sys­tem ver­sto­ßen, das ohne Leben han­delt, wer­den nur Unwis­sen­heit, Zer­stö­rung, Tod und gene­ti­sche Ver­schlech­te­rung der mensch­li­chen Spe­zi­es das Ergeb­nis sein.

Hast du dich jemals gefragt, wohin all die Mil­lio­nen Men­schen jedes Jahr ver­schwin­den? Die glo­ba­len Eli­ten hor­ten Samen, gene­ti­sches Mate­ri­al und Tech­no­lo­gie in ver­schlos­se­nen unter­ir­di­schen Gewöl­ben am Nord­pol und schi­cken Men­schen zum Mars, um das Über­le­ben der mensch­li­chen Ras­se zu sichern.

Die Eli­ten has­sen uns und die Natur

Ist es ein Wun­der, dass sich die­se glo­ba­len Eli­ten jeg­li­cher Offen­le­gung wider­set­zen? Die Offen­le­gung wür­de die­ser men­schen­feind­li­chen Todes­kul­tur, die sie so bös­ar­tig schüt­zen, näm­lich ein Ende set­zen. Wir müs­sen uns fra­gen, war­um die­se glo­ba­len Eli­ten Bil­lio­nen von Dol­lar für die Schaf­fung von Kolo­nien der mensch­li­chen Spe­zi­es auf dem Mars (die bereits exis­tie­ren) auf­wen­den und gleich­zei­tig die Art hier und die Erde zer­stö­ren. Denn all die­se Res­sour­cen könn­ten doch hier ver­wen­det wer­den, um die­sen Pla­ne­ten zu heilen.

Die Mensch­heit muss durch ver­gan­ge­ne Feh­ler ler­nen, zur Herr­schaft die­ser Todes­kul­tur auf­wa­chen und vor­wärts gehen. Die­se „Eli­ten“ dür­fen wir nicht wei­ter füt­tern. Wir müs­sen auf­wa­chen und erken­nen, dass wir durch eine Gesell­schaft der Anbe­tung einer Agen­da pro­gram­miert wur­den, die aus einem nicht­mensch­li­chen Syn­di­kat unglaub­lich wüten­der Dämo­nen besteht.

Wenn wir den Man­gel an Ethik nicht erken­nen kön­nen, wer­den wir die kran­ke sozia­le Struk­tur nicht voll­stän­dig abbau­en kön­nen. Denn wenn du nicht weißt, wer dein Feind ist, kannst du ihn nicht zer­stö­ren. Er ist zu einem töd­li­chen Virus für jeden Aspekt des irdi­schen Lebens geworden.

Auch inter­es­sant:

wortspiele

 

 

 

 

 

Gast­bei­trag von Dr. Gus­tav Lin­de­mann, Schwin­gungs­me­di­zi­ner und ehe­ma­li­ger NASA-Mitarbeiter

Bild­quel­le

Ein Gedanke zu „Natur­recht und Naturgesetze“

Kommentare sind geschlossen.