Tar­ta­ria: Das ver­schol­le­ne Weltreich

tartaria

Tar­ta­ria ver­schwand vor weni­ger als einem Jahr­hun­dert aus unse­ren Geschichts­bü­chern. Aber sei­ne Res­te sind immer noch über­all. Die­se Zivi­li­sa­ti­on domi­nier­te Tech­no­lo­gien, die fort­ge­schrit­te­ner waren als alles, was wir ken­nen. Sein Geo­po­ly­mer­be­ton war ewig und wur­de mit der Zeit stär­ker. Sei­ne gigan­ti­schen Eisen- und Glas­kon­struk­tio­nen, über­zo­gen von Kup­peln und Metall­na­deln, waren auf jedem Kon­ti­nent präsent.

In Ver­bin­dung mit Queck­sil­ber ver­teil­te Tar­ta­ria kos­ten­lo­se atmo­sphä­ri­sche Ener­gie an Alle. Die Tür­me und Bahn­hö­fe sind noch heu­te in Betrieb. Aber lei­der wur­de die Tech­no­lo­gie der frei­en Ener­gie aus dem Äther zer­stört und die alte Tech­no­lo­gie mit Kabeln wie­der eingeführt.

Du könn­test kos­ten­los mit dem Boot, Auto oder Flug­zeug rei­sen, indem du ein­fach auf die magne­ti­sche Ener­gie der  Natur zugreifst, die all­ge­gen­wär­tig ist. Wegen des  kapi­ta­lis­ti­schen Sys­tems der Gier und Herr­schaft ist die­se freie Ener­gie nicht mehr “erlaubt”, und des­halb wird uns seit 150 Jah­ren das wohl­wol­len­de Sys­tem frei­er Ener­gie verwehrt.

Die gefälsch­te Geschich­te hat die anti­ke Archi­tek­tur als “Mau­res­que” und “isla­misch” bezeich­net. Und auch “Kolo­ni­al”, “Medi­eval”, “Neo­klas­si­cal”, “Barock”, “roma­nisch”, “Gotik”, “Beaux Arts”, “Eclec­tic”, “Tudor”, “Renais­sance”, “Pal­la­di­an”, “Richard­so­ni­an Roma­nes­que”, “Chi­ca­go School” oder “Vic­to­ri­an” sind nur Begrif­fe, die die alte und wah­re Funk­ti­on sei­ner Säu­len, Bogen­öff­nun­gen, Zin­nen, Rosen­fens­ter, Tür­me und Kup­peln verschleiern.

Alle Tar­ta­ria-Kraft­wer­ke, ob klein oder groß, hat­ten  Röh­ren, die die Bevöl­ke­rung durch Schall­wel­len har­mo­nie­ren und hei­len konn­ten. Das ist heu­te als “Kyma­tik” bekannt. Die Kir­chen und Kathe­dra­len, die wir auf der gan­zen Welt sehen, tei­len alle ähn­li­che Gestal­tungs­mus­ter, die mit hei­li­ger akus­ti­scher Geo­me­trie ent­wor­fen wur­den, um Vibra­ti­on, Ton und Reso­nanz zu maximieren.

Nach der end­gül­ti­gen Ver­nich­tung von  Tar­ta­ria wid­me­ten  die reli­giö­sen Orden, ange­führt von den Roma­novs, die­se erstaun­li­chen Struk­tu­ren in die heu­ti­gen pres­by­te­ria­ni­schen, katho­li­schen, angli­ka­ni­schen und mor­mo­ni­schen Kathe­dra­len, Syn­ago­gen und Moscheen um.

Bild­quel­le

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

error: Content is protected !!