Die Zahl 7: Geheimnisse!

zahl

In die­sem Blog erzähl­te ich dir bereits von den Mys­te­ri­en einer bestimm­ten Zahl. Heu­te soll es nun um die Kurio­si­tä­ten der 7 gehen.

Da wir Men­schen in die Geset­ze der Natur ein­ge­bun­den sind, unter­lie­gen wir einem Ryth­mus, der dem 7er-Zyklus unterliegt.

Die 7 steht für eine “zeit­li­che Ent­wick­lung”, und ent­wi­ckeln kann man sich nur in einem Rhyth­mus. Wenn es um das Schick­sal geht, ist die 7 eine magi­sche Zahl … und sie gilt als eine der geheims­ten Zah­len der Welt.

Denn auf den Men­schen über­tra­gen ist ein Kind mit 7 Jah­ren kör­per­lich ent­wi­ckelt, was sich in dem Ver­lust der Milch­zäh­ne äußert (erst dann ist eine Ein­schu­lung sinnvoll).
Beim zwei­ten Rhyth­mus ist man mit 14 ein Jugend­li­cher, beim drit­ten ein Erwach­se­ner mit 21 Jah­ren. Mit 28 Jah­ren ist die  “Ent­de­ckung der Welt” voll­endet, und der Mensch ist ein  “Jung­ge­sel­le”. Das voll­zieht sich bis zur neun­ten 7, die  ursprüng­lich das Ren­ten­al­ter mit 63 Jah­ren einläutete.

In den Mytho­lo­gien der baby­lo­ni­schen, der grie­chi­schen und der römi­schen Kul­tur fin­dest du die Zahl 7 als eine Zahl mit ganz beson­de­rer Stel­lung in der Zah­len­sym­bo­lik. Den­ke nur an die 7 bösen Dämo­nen, die “Šebet­tu”, die von An, dem Obers­ten der Göt­ter, erschaf­fen wurden.

Die Pytha­go­re­er glaub­ten, vor allem die Zahl 7 sei mit geheim­nis­vol­len Kräf­ten aus­ge­stat­tet. Und wur­de Rom nicht auf 7 Hügeln erbaut?

Des­wei­te­ren gibt es

  • die 7 Tage-Woche
  • die 7 Regenbogenfarben
  • die 7 Atmosphären
  • die 7 Erdschichten
  • die 7 Tonleiter
  • die 7 Pla­ne­ten­sphä­ren, die für uns von Bedeu­tung sind.

Wir haben die 4x7 als 28, die die Mond­pha­sen (Neu­mond, Halb­mond, Voll­mond), den weib­li­chen Menstruationszyklus,
und gleich­zei­tig auch die 7 Cha­k­ren des mensch­li­chen Kör­pers bilden.

Und wenn wir noch tie­fer gehen, glie­dert sich die Ent­wick­lung der Mensch­heit in

  • 7 Wur­zel­ras­sen
  • 7 Kul­tur­epo­chen
  • 7 Regen­ten der Erzengel

In der Bibel erzählt die Apo­ka­lyp­se des Johan­nes vom Buch der sie­ben Sie­gel, den sie­ben Brie­fen an die Gemein­den und den sie­ben Engeln mit Posaunen.

Du kannst also sehen, dass die Zahl 7 sicher­lich von nicht gerin­ger Bedeu­tung ist.

Bild­quel­le

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

error: Content is protected !!